Promemoria

Massimo Morozzi

  • Architekt Massimo Morozzi, seit den frühen Siebzigerjahren einer der wichtigsten Akteure der italienischen Designerszene, war Gründungsmitglied der radikalen Gruppe Archizoom Associati, die als Begründer des Anti-Designs gilt. Er trug wesentlich zur Entstehung der Disziplinen des „Primary Design“ bei und hat mit seinen Forschungen im Bereich von Farben und Umgebungsgestaltung das Produktdesign um neue sanfte Projekttechniken bereichert.

    1982 eröffnete er sein eigenes Studio in Mailand, Massimo Morozzi Design, und konzentrierte sich zunehmend auf Produktdesign. Zuletzt war er als künstlerischer Leiter für Edra tätig, designte diverse Produkte und sorgte für die Stimmigkeit des Gesamtkonzepts, was zum schnellen internationalen Erfolg der Marke beitrug.

    Die Hommage Promemorias an Massimo Morozzi ging aus dem Wunsch des Unternehmens hervor, mit Künstlern zusammenzuarbeiten, die nach Möglichkeiten suchen, um Schönheit auf unkonventionelle Art und Weise auszudrücken. Der Sessel „Bomb“ ist das Ergebnis dieser Hommage und ein Zeugnis der großartigen Begabung des Künstlers, ausdrucksstarke Gesamtkunstwerke durch den Einsatz kräftiger Farbpaletten und neuer Materialien zu schaffen.

  • Massimo Morozzi: Italienischer Architekt und Designer

Cookies help us in providing our services. By using our services you agree that we set cookies. Weiterlesen. We have also updated our Privacy Policy to reflect changes in data protection law.