Promemoria

Olivier Gagnère

  • Seine Keramiken genießen internationalen Ruf, sein Name ist untrennbar mit dem Café Marly im Louvre verbunden. Olivier Gagnère hat mit wertvollen Materialien gearbeitet. Man kennt ihn für seine limitierten Editionen und sein Talent, in Kunstgalerien die empfänglichsten Räume für seine Kreationen zu finden.

    Für die kulinarische Welt hat er nicht nur Werke aus Porzellan geschaffen, sondern auch aus Muranoglas. Er designte Accessoires und Besteck und gestaltete das Restaurant des Sternekochs Pierre Gagnaire in Seoul. Neben den Galerien Maeght, Kreo und En Attendant les Barbares, in denen Einzelausstellungen von ihm zu sehen waren, widmete ihm das Kunstmuseum Shanghai 2006 eine Retrospektive.

    Die Zusammenarbeit zwischen Promemoria und Olivier Gagnère ging aus dem Wunsch des Unternehmens hervor, mit Künstlern zusammenzuarbeiten, die nach Möglichkeiten suchen, um Schönheit auf unkonventionelle Art und Weise auszudrücken. Die „Capsule Collection“ ist das Ergebnis dieser Zusammenarbeit und ein Zeugnis der großartigen Begabung des Designers in Bezug auf künstlerische Produktion und die Arbeit mit wertvollen Materialien.

Cookies help us in providing our services. By using our services you agree that we set cookies. Weiterlesen. We have also updated our Privacy Policy to reflect changes in data protection law.