Promemoria
Jedes Produkt von Promemoria erzählt eine Geschichte makelloser Handwerkskunst. Materialkenntnis erfordert den präzisen Einsatz aller Sinne.

Kunst, Luxus und Handwerk

Promemoria ist ein Universum voller Eleganz und Finesse, geboren aus der Leidenschaft Romeo Sozzis für hohe Tischlerkunst. Eine anspruchsvolle Tätigkeit für Experten, die seit mehr als vier Generationen Teil des Familienerbes und Ausdrucksform von Kreativität und Schönheit ist.

  • Italienische Wurzeln

    Jedes Produkt von Promemoria erzählt eine Geschichte makelloser Handwerkskunst. Materialkenntnis erfordert den präzisen Einsatz aller Sinne und Erfahrung: das Wissen um die perfekte Sattlernaht, die Behandlung von Holz, um die natürliche Maserung zur Geltung zu bringen, die Bearbeitung von Stein, deren Ergebnis nach wie vor nur im Geschick und den Händen des Steinmetzes liegt.

    Aber auch das Wissen um lebhafte Farbtöne für Lederoberflächen, verschlungene Texturen edelster Stoffe, das Spiel mit der Transparenz von Details aus Muranoglas und die plastische Schönheit des Bronzegussverfahrens. Italienische Handwerkskunst ist die Quelle von alledem und ein wahrer Reichtum, der von vielen begehrt und geschätzt wird.

  • Forschung und Entwicklung

    Neben der Handwerkskunst stehen bei Promemoria seit jeher höchste Qualitätsstandards im Mittelpunkt. Daher wird das künstlerische Know-how vom Einsatz moderner Technologie und fortschrittlicher CNC-Maschinen begleitet. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung studiert neue Techniken zur Verarbeitung kostbarer Materialien, um einzigartige Stücke zu kreieren, die eine eigene Geschichte erzählen. Hieraus ging nach dreijähriger Forschungsarbeit ICOSAEDRO hervor. Eine innovative LED-Lichtquelle mit geringem Stromverbrauch, die die Schönheit von Glühlicht nachempfindet. Das Lichtlabor verfügt über eine „Versuchskammer“, mit der ausschließlich Lichtveränderungen in Abhängigkeit von wechselnden Umgebungsbedingungen erforscht werden. Ein geschützter Ort, an dem Licht greifbar wird, um die höchste Effizienz aller Produkte zu gewährleisten. Auf diese Weise füllt sich das Atelier mit Objekten und Materialien, ein Prozess, der ebenso auf höchstem handwerklichen Geschick wie auf präzisester Verarbeitung beruht.

  • Kostbare Materialien

    Die Liebe zum Detail vereint sich mit exklusiven Materialien. Heimische und exotische Hölzer, von der Mittelmeer-Zypresse über Sucupira bis zu Macassar-Ebenholz.

    Die Hölzer werden kontrolliert, getrocknet und so verarbeitet, dass sie ihre höchste ästhetische Wirkung entfalten. Berührungseindrücke und Düfte verschmelzen zu einem Sammelsurium einzigartiger Nuancen.

    Und dann Stoffe wie Seide, Leinen, Kaschmir: ein Mikrokosmos edler Fasern verschlungen mit kostbaren Metallen wie Bronze, Silber oder Kupfer. Akzente werden bei den Produkten von Promemoria mit Muranoglas, Alabaster, Marmor und Stein gesetzt. Mit höchster italienischer Handwerkskunst entstehen daraus Griffe oder Lampenschirme, die auch unsere Gefühle ansprechen.

  • Qualitäts- und Echtheitskontrolle

    Für Promemoria bedeutet Qualität vor allem Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Kunden. Neben der Garantie hochwertiger Materialien, präzisester Fertigung und ständig weiterentwickelter Designs sieht es das Unternehmen als seine Pflicht an, seine Werke zum Schutze seiner Kunden zu zertifizieren.

    Promemoria ergreift daher Maßnahmen zur Qualitäts- und Echtheitskontrolle. Jedes Stück wird mit einer Bronzeplakette versehen, auf der eine Seriennummer zur Identifizierung und Nachverfolgung eingraviert ist. Zudem wird beim Kauf ein Echtheitszertifikat ausgehändigt.

Cookies help us in providing our services. By using our services you agree that we set cookies. Weiterlesen. We have also updated our Privacy Policy to reflect changes in data protection law.